DE / EN
 

Kurtz Ersa Magazin

 
 
 
Kurtz goes Automation

Kurtz goes Automation

Steigende Personalkosten und ein zunehmender Preisdruck bringen Unternehmen aus dem produzierenden Gewerbe weltweit in Bedrängnis. Letztlich geht es um die Kosten pro Formteil, die sich - anders als beim teuren manuellen Handling - mit Automatisierung dauerhaft senken lassen. Unterm Strich führen automatisierte, flexibel einsetzbare Lösungen also zu höherer Prozess-Sicherheit und Reproduzierbarkeit, reduzieren Kosten und steigern Output und Qualität! 

 

Dieser Trend hat auch Auswirkungen auf den Maschinenbau bei der Kurtz GmbH. Gerade im Schaumstoffmaschinenbereich fragen Kunden häufiger nicht nur nach Formteilautomaten, sondern nach zusätzlichen Systemen, die Aufgaben wie Handling und Verpacken automatisiert übernehmen. Dafür werden teilweise vorhandene Maschinen aufgerüstet oder erweitert, aber auch komplett neue Anlagen und Linien installiert. 

 

Mehr Produktivität, mehr Qualität 

Bei einem aktuellen Projekt mit einem asiatischen Kunden aus der Automobil-Zuliefererbranche, der mit Kurtz Formteilautomaten Produkte aus EPP mit eingeschäumten Einlegern herstellt, soll der händische Einlegevorgang der verschiedenen Metalleinleger automatisiert werden. Die Automatisierung verfolgt dabei das Ziel, die Produktivität zu verdoppeln und zugleich die Qualität zu verbessern. Kurtz hat dafür eine Lösung entwickelt, bei der ein Roboter mittels Greifer die Einleger aus einem Magazin entnimmt und an den richtigen Stellen im Werkzeug des Formteilautomaten positioniert. Durch ein ausgeklügeltes Greifersystem ist es dabei möglich, dass alle Inserts für einen Zyklus durch den Roboter in nur einem Schritt eingelegt werden.

 

Handling in Verbindung mit Qualitätscheck und Sortieren von Teilen, die durch Formteilautomaten hergestellt wurden, ist Aufgabe eines weiteren Automatisierungsprojekts von Kurtz, das sich momentan in der Designphase befindet. Dafür wird eine vollautomatische Linie entwickelt, bei der die Formteile auf Förderbändern die einzelnen Stationen für den Qualitätscheck durchlaufen, bevor sie am Ende der Anlage sortiert werden.

Innovative Kurtz Komplettlösungen mit Blick auf den Gesamtprozess - am Praxis-Beispiel:

 


Ständige Erweiterung des Produktportfolios

Um unseren Kunden bei der komplexen Umstellung von manuellen auf automatisierte Abläufe als kompetenter Partner zur Seite zu stehen, arbeiten wir mit Hochdruck daran, unser Produktportfolio im Bereich automatisches Handling, Qualitätscheck, Sortieren und Verpacken ständig zu erweitern.

 
 

Weitere Beiträge aus Moulding Machines

Think bigger, think faster, think global - and act local!

Leichtbauweise im Fahrzeugbau mit XXL-Niederdruck-Gießmaschinen

Neue Anwendungen, neue Märkte, neue Ideen

Viel Input beim 3. Kurtz Fachseminar für Partikelschaumstoffe in Cancún