DE / EN
 

Kurtz Ersa Magazin

 
 
 
Kur(t)z Gesagt - danke!
Redaktionssitzung Kur(t)z Gesagt vor 25 Jahren
Redaktionssitzung Kur(t)z Gesagt vor 25 Jahren

Im vergangenen Jahr beging das Kurtz Ersa Magazin seinen 25. Geburtstag. Die erste Ausgabe erschien 1991 unter dem Namen „Kurtz Gesagt“ mit dem Titel „Amerika“. Initiator, Herausgeber und Verantwortlicher im Sinne des Presserechts war seitdem Walter Kurtz, der die Erfolgsgeschichte unseres Periodikums buchstäblich mitgeschrieben hat. Er war Autor, Mentor, Ideengeber, Antreiber unseres Magazins für Kunden und Geschäftsfreunde.

 

Auf seine ganz besondere und liebenswerte Art brachte Walter Kurtz Ausgabe um Ausgabe zur Druckreife, wobei ihm stets ein hochmotiviertes Redaktionsteam zur Seite stand. Maßgeblich prägte Walter Kurtz viele Redaktionssitzungen – unzählige Anekdoten aus diesen Jahren gibt es zu berichten, etwa das gemeinsame Verspeisen eigens gefangener und gegrillter Forellen aus dem Wasserkanal des Eisenhammers oder Ausflüge ins Zillertal samt Walter´schem Spezialskikurs. Neben dem großen Fachwissen eines Walter Kurtz sind es speziell diese Geschichten, welche beispielhaft die gelebte Unternehmenskultur von Kurtz Ersa wiedergeben.

Längst ist das Kurtz Ersa Magazin fester Bestandteil der Unternehmenskommunikation geworden. Die vielen positiven Rückmeldungen zeigen uns, dass wir mit dem Konzept richtig liegen. Anhand von speziellen Kundenprojekten wird der Nutzen der Kurtz Ersa-Produkte gemäß der Unternehmensvision „Unser Technologievorsprung optimiert die Herstellungsprojekte unserer Kunden“ kommuniziert. Hinzugekommen ist in den letzten Jahren noch eine Online-Ausgabe samt vertiefenden Informationen. Mit 10.000 versendeten Exemplaren in Deutsch und Englisch ist das Kurtz Ersa Magazin, 1991 als Startup angetreten, inzwischen zur festen Größe im Kurtz Ersa-Konzern geworden.

 

Nach über einem Vierteljahrhundert gibt Walter Kurtz sein „Baby“ nun in neue Hände. Die Geschäftsleitung, das gesamte Redaktionsteam – allen voran Tilo Keller als Mann der ersten Stunde und Thomas Mühleck als „Erbe“ der Verantwortung für das Kurtz Ersa Magazin – bedanken sich bei Walter Kurtz für die sensationelle Zeit!

 

Lieber Walter – herzlichen Dank

für deinen kommunikativen Einsatz

und Glück auf!

 

Neuer Kurtz Ersa-Imagefilm

Kurtz Ersa - QR-Code Imagevideo

„Und … Action!“ lautete im Frühjahr oft die Regieanweisung der Film-Crew an unterschiedlichen „Locations“ bei Kurtz Ersa. Das Filmteam war mit der Aufgabe unterwegs, den neuen Imagefilm zu produzieren. Unter dem Leitmotiv „Geschwindigkeit“ vermittelt dieser, wofür Kurtz Ersa steht: Innovation, Dynamik und High-Tech-Prozesse. Mit vielen Szenen und schnellen Schnitten zeigt der Clip, was Kurtz Ersa auszeichnet.

 

„DER BACCHUS“ ist Kurtz Ersa HAMMERWEIN 2017

Kurtz Ersa Hammerwein 2017

Mitte März wurde im Schwarzen Bock auf dem Eisenhammer der HAMMERWEIN 2017 gewählt. Zum vierten Mal entschieden Gäste der Kurtz Ersa HAMMERWEIN-Probe, welcher von sechs nominierten Weinen aus den Kategorien Geruch, Geschmack und Harmonie die höchste Gesamtpunktzahl erreichte. Sieger – und damit ein Jahr lang Kurtz Ersa HAMMERWEIN – wurde „DER BACCHUS“. Kennzeichen: alte Reben, trocken, Jahrgang 2015 aus dem Weingut Augustin, Sulzfeld. Zum Wohl!

 
 
 

Weitere Beiträge aus Kurtz Ersa-Konzern

Kurtz Ersa-Zentrallager

Spatenstich für 15-Mio.-Projekt in Wiebelbach erfolgt

Top-Arbeitgeber Kurtz Ersa

High-Tech- und Zuliefer-Konzern will als „attraktiver Arbeitgeber“ wachsen