DE / EN
 

Kurtz Ersa Magazin

 
 
 
Attraktiver Arbeitgeber Kurtz Ersa

Mit Spaß am Erfolg!

Im Rahmen der VDMA-Aktionswoche WIR UNTERNEHMEN WAS, die unter der Schirmherrschaft von Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel stand, lud Kurtz Ersa Mitte September zum Pressegespräch nach Hasloch. Hauptthema dort: „Mitarbeiterbindung und -entwicklung“.


Kurtz Ersa will weiter gesund wachsen – dazu braucht es Mitarbeiter, die mitziehen und mit Spaß bei der Sache sind. Kurz: Das Unternehmen muss bei seinen Mitarbeitern gut ankommen. Deshalb bindet das Unternehmen seine Mitarbeiter aktiv in Entscheidungsprozesse ein und hält ein eigenes Konzept zur Personalentwicklung bereit. Eine wichtige Säule für die Mitarbeiter-Entwicklung ist die Ausbildung, mit der das Unternehmen seinen eigenen Fachkräfte-Nachwuchs ausbildet.

Pressevertreter aus Print und TV beim Kurtz Ersa-Pressegespräch in Hasloch
Pressevertreter aus Print und TV beim Kurtz Ersa-Pressegespräch in Hasloch

Über 20 Berufsbilder stehen zur Wahl – vom Industriemechaniker bis zum Mechatroniker. Das breite Spektrum zahlt sich aus, seit Jahren beträgt die Ausbildungsquote über zehn Prozent – aktuell zählt man bei Kurtz Ersa über 100 Auszubildende. So viele wie nie! Dass die Qualität der Ausbildung stimmt, lässt sich belegen: Regelmäßig werden Kurtz Ersa-Azubis mit Preisen ausgezeichnet. Talente – ob Azubi oder regulärer Mitarbeiter – fördert man aktiv bei Kurtz Ersa, in regelmäßigen Mitarbeitergesprächen werden Ziele vereinbart und Perspektiven ausgelotet, Inhouse-Karrieren sind an der Tagesordnung. 

 

Kurtz Ersa CEO Rainer Kurtz im Interview
Kurtz Ersa CEO Rainer Kurtz im Interview

Tradition und Technologieführerschaft
Kurtz Ersa ist ein attraktiver Arbeitgeber in der Region Main-Spessart, der seinen Mitarbeitern einerseits 235-jährige Tradition, Technologieführerschaft plus internationale Ausrichtung bietet. Andererseits auf flexible Arbeitszeitmodelle, Erfolgsprämien, Sozialleistungen sowie umfassende Aus- und Weiterbildung setzt!

 

Künftig will das Unternehmen seinen Bekanntheitsradius weiter ausdehnen, um noch stärker ins Blickfeld von Ingenieuren, Konstrukteuren und Programmierern zu gelangen. Im letzten Jahr klappte das schon sehr gut: 70 neue Mitarbeiter kamen dazu, in 2014 wurden insgesamt 110 Stellen neu ausgeschrieben. „Wir machen einen guten Job, aber das muss auch Spaß machen. Und wenn es was zu feiern gibt, feiern wir das gemeinsam“, bringt es CEO Rainer Kurtz auf den Punkt.

 
 

Weitere Beiträge aus Kurtz Ersa-Konzern

Kurtz Ersa HAMMERMUSEUM

Kurtz Ersa eröffnet am Ursprung des Unternehmens sein Hammermuseum

10 Jahre Zhuhai

Die Kurtz Zhuhai Manufacturing Ltd. (KZM) feierte 10-jähriges Bestehen

Prozesse: Liquiditätsplanung

Auch Prozesse wie Liquiditätsplanung werden in SAP ERP abgebildet

Kurtz Ersa Hammer-Party!

Großes Mitarbeiterfest bei Kurtz Ersa im Jubiläumsjahr 2014
 
 

Wir respektieren Ihre Privatsphäre

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit, eine einmal erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Cookie-Einstellungen verwalten

 

Zwingend erforderliche Cookies, um die Funktion der Website zu gewährleisten.

 

Diese Cookies dienen der Analyse des Besucherverhaltens auf der Webseite. Hier werden z.B. die Anzahl der Besuche oder die Verweildauer eines Nutzer auf einer speziellen Seite gemessen.