DE / EN
 

Kurtz Ersa Magazin

 
 
 
EUROGUSS 2016

Hoch hinaus auf der EUROGUSS 2016

Eindrucksvoll startete die Kurtz GmbH auf der EUROGUSS unter dem Motto „PROefficiency. Expect more! – Get more!“ ins Geschäftsjahr 2016. Zum 11. Mal kam die internationale Druckguss-Branche Mitte Januar in Nürnberg zusammen, um sich über neueste Technologien, Prozesse und Produkte zu informieren und auszutauschen.

Auch der Kurtz Geschäftsbereich Gießereimaschinen war in Mittelfrankens Metropole vertreten und präsentierte mit der neuen Entgratpresse KPS 2000/25-12 SKT eine der höchsten Anlagen der Veranstaltung – vom Boden bis zur Spitze misst die Kurtz Power-Entgratpresse in Schiebekipptischausführung acht Meter.

Effiziente Technologie, beeindruckende Leistung

Mehr noch beeindruckt die neue Kurtz Maschine vor allem durch effiziente Technologie und ihre bemerkenswerten Leistungsdaten: 2.000 kN Presskraft, eine auf 2.500 mm x 1.800 mm gewachsene Aufspannfläche, auf der sich bis zu 16 Tonnen schwere Entgratwerkzeuge aufspannen und Gussteile prozesssicher entgraten lassen – bei 40 Prozent weniger Zykluszeit! Mit einem perfekt austarierten Messe-Mix präsentierten sich die Kurtz Gießereimaschinen auf einem 65-m2-Stand, der während der gesamten Messe zum wahren Publikumsmagnet avancierte.

Europas wichtigste Druckguss-Fachmesse

Mit knapp 600 Ausstellern, davon über die Hälfte aus dem Ausland, und rund 11.000 kundigen Fachbesuchern unterstrich die diesjährige EUROGUSS ihren Status als Europas wichtigste Fachmesse im Bereich Druckguss. Das Kurtz Messeteam um Geschäftsführer Uwe Rothaug und Lothar Hartmann, Leiter des Profit Center Gießereimaschinen, war sehr zufrieden mit den drei Messetagen, in denen es zu zahlreichen qualifizierten Kontakte mit Bestandskunden und potenziellen Neukunden kam.

 

„Mit vergrößerter Aufspannfläche, überarbeiteter Steuerung und intelligenter Software ist unsere neue Entgratpresse ein echtes Power-Paket, das bei der Realisierung von Druckgießzellen zur prozesssicheren Produktion von Alu-Druckgussteilen für höchste Prozesseffizienz und Anlagenverfügbarkeit sorgt. Das haben wir Kunden wie Interessenten in vielen spannenden 1:1-Gesprächen erfolgreich vermittelt. Daraus entstehen im Geschäftsjahr 2016 sicher zahlreiche Projekte“, sagte Lothar Hartmann nach der Messe. Neben den Kurtz Entgratpressen rückten auch die Kurtz Niederdrucktechnologie für Aluminium- und Magnesiumkokillenguss sowie die Kurtz Schwerkraft- und Kippgießmaschinen in den Fokus bei Kundengesprächen – wo zu Einzelmaschinen, aber auch zu schlüsselfertigen, vollautomatisierten Komplettlösungen beraten wurde. Fazit zur EUROGUSS: drei starke Messetage, viele qualifizierte Kontakte zu Bestandskunden und potenziellen Neukunden, viel Arbeit für das laufende Geschäftsjahr!

 
 

Weitere Beiträge aus Moulding Machines

ND-Guss vs. Druckguss

Technologievergleich der beiden Verfahren mit Vor- und Nachteilen

Kurtz Schaumstoffmaschinen

„Lost Foam“-Serienguss für anspruchsvolle Motorkomponenten

Messegrüße aus Moskau

Kurtz Schaumstoffmaschinen auf der INTERPLASTICA 2016 in Moskau

K wie Kunststoff

Weltmarktführer Kurtz bereitet spektakulären Messeauftritt vor