DE / EN
 

Kurtz Ersa Magazin

 
 
 
K 2016 voller Erfolg für Kurtz

K 2016 voller Erfolg für Marktführer Kurtz

Ansprechender Auftritt mit Industrie 4.0-Lösungen

Der Kurtz Messestand war die gesamte Messezeit über sehr gut besucht - und die Besucher durchweg begeistert von den innovativen Industrie 4.0-Lösungen
Der Kurtz Messestand war die gesamte Messezeit über sehr gut besucht - und die Besucher durchweg begeistert von den innovativen Industrie 4.0-Lösungen

Unter dem Motto „AHEAD COMPLETE GLOBAL“ präsentierte sich die Kurtz GmbH vom 19. bis 26. Oktober auf der K 2016, der weltweit wichtigsten Fachmesse der Kunststoff- und Kautschukindustrie. Die hohe Dichte an Entscheidungsträgern, qualifizierter Austausch zwischen Forschung und Industrie, das attraktive Rahmenprogramm mit Vorträgen und Vorführungen machten die internationale Messe in Düsseldorf zum einzigartigen Erlebnis mit hohem Marktwert.

 

Den gesamten Produktionsprozess im Blick

Highlight am Kurtz Messestand: ROTO FOAMER mit Automatisierungs-Lösung samt Roboter
Highlight am Kurtz Messestand: ROTO FOAMER mit Automatisierungs-Lösung

Auf knapp 200 m2 Ausstellungsfläche unterstrich der Marktführer von Maschinen zur Verarbeitung von Partikelschaumstoffen seine führende technologische Position mit innovativen Industrie 4.0-Lösungen, die stets den gesamten Produktionsprozess im Blick behalten. Mit attraktiven Maschinenexponaten, einer Roboterzelle im Live-Betrieb, einer Füllinjektor-Wartungsstation und einem mobilen Leitstandsystem demonstrierte das Kurtz Team, dass es auf ganzer Linie „Industrie 4.0 READY“ ist, um die Produktionsprozesse der Kunden zu verbessern. Zu den Kurtz K-Highlights zählten der Formteilautomat Kurtz ROTO FOAMER mit Handlingroboter, der bei der Entnahme zwischen beschädigtem und einwandfreiem Formteil unterscheidet – ein wichtiger Aspekt in der Qualitätssicherung.

 

Das Interesse der Besucher galt natürlich den ausgestellten Maschinen wie PRO FOAMER und ROTO FOAMER. Mindestens ebenso sehr wurde der Fokus auf die Industrie 4.0-Features gerichtet, mit denen die Kurtz GmbH den gesamten Produktionsprozess vereinfacht, ergänzt und effizienter in Richtung Produktivitätssteigerung gestaltet. Sehr gut beim Fachpublikum kam das Füllinjektorsystem Kurtz i-CAP an, das für höchste Maschinenverfügbarkeit sorgt. Ebenso konnten die Besucher den Kurtz Remote Service 4.0 selbst testen – per Augmented-Reality-Brille wird das Sichtfeld des Kunden zum Servicetechniker übertragen, so dass dieser Parameter in real time und 24/7 optimieren und vorliegende Fehler sofort beheben kann.

Highlight am Kurtz Messestand: ROTO FOAMER mit Automatisierungs-Lösung samt Roboter

Besucherzahlen am Kurtz Messestand deutlich gesteigert

Das Kurtz Team blickt auf einen erfolgreichen Messeauftritt zurück – die guten Besucherzahlen am Kurtz Messestand bei der K 2013 konnten in diesem Jahr nochmals deutlich gesteigert werden. Während der gesamten acht Messetage verzeichnete das Kurtz Messeteam einen konstanten Besucherstrom – mit zahlreichen spannenden Gesprächen. Besuchermagnet war auch die After-Show-Party am Montagabend, auf der sich die gesamte Partikelschaumbranche in entspannter Atmosphäre traf. Neben vielen Stammkunden und neuen Interessenten aus dem In- und Ausland war auch das starke Interesse aus Südamerika bemerkenswert.

 

Kurtz Geschäftsführer und CTO des Kurtz Ersa-Konzerns Uwe Rothaug zeigte sich sehr zufrieden mit der K-Messe: „Unser Messeauftritt in Düsseldorf war ein voller Erfolg! Mit unseren innovativen Industrie 4.0-Lösungen haben wir als Marktführer in der Verarbeitung von Partikelschaumstoffen eine klare Benchmark gesetzt und den Fachbesuchern in hochkarätigen Beratungs- und Verkaufsgesprächen unsere gesamte Lösungskompetenz präsentiert.“ Auch der Geschäftsleiter Kurtz Schaumstoffmaschinen, Harald Sommer, freute sich über das starke Ergebnis: „Mit vollem Gepäck in Form von Direktabschlüssen und Anfragen reisen wir zurück in den Spessart – das vierte Quartal und der Start im neuen Jahr werden sehr sportlich!“

 

 

Zur Website der Kurtz Schaumstoffmaschinen

 

 
 

Weitere Beiträge aus Moulding Machines

Kurtz Service, quo vadis?

Kontinuierliche Ausrichtung auf Service 4.0!

Größer - Schneller - Weiter!

Kurtz Entgratpresse KPS 2000/25-12 SKT goes USA

Erfolgreiche Partnerschaft

… mit adidas wird weiter ausgebaut