DE / EN
 

Kurtz Ersa Magazin

 
 
 
SMART FOUNDRY

Deutschlands Gießer zu Gast bei Kurtz Ersa

Afa-Frühjahrstagung des BDG in Hasloch
Afa-Frühjahrstagung des BDG in Hasloch

Zwei Mal jährlich trifft sich der Arbeitskreis für Absatzmarketing (AfA) des Bundesverbands der Deutschen Gießerei-Industrie (BDG) zum Erfahrungsaustausch. Diesmal lud die Kurtz Eisenguss GmbH & Co. KG Anfang März in die SMART FOUNDRY nach Hasloch ein. Die zweitägige Frühjahrstagung startete mit einem Vorabendprogramm und einem ersten Highlight: Aufstieg zur Burg Wertheim und anschließendes Abendessen in angenehmer Burgatmosphäre. 

Tags darauf startete das eigentliche Sitzungsprogramm: Nach Unternehmenspräsentation durch Vertriebsleiter Detlef Henze erhielten die Teilnehmer bei einer Werksführung tiefere Einblicke in die automatisierten Produktionsprozesse der SMART FOUNDRY. Durch die AfA-Sitzung ab dem späten Vormittag führte Martin Rölke, Referatsleitung Rohstoffe BDG. Als Gastredner konnte die ABRAMS world trade wiki gewonnen werden – die beiden Referentinnen Nur Hayat Nezir und Kerstin Wolf referierten über die Zukunft des Welthandels. Einige Eisenguss-Experten nahmen nach der Sitzung an einer Führung durch das HAMMERMUSEUM teil und erlebten abschließend den historischen Eisenhammer in Aktion. Seit fast 240 Jahren ist der letzte funktionale Aufwerfhammer des Spessarts in Betrieb und vermittelt noch heute bleibende Eindrücke der einstigen Schmiedeproduktion.

 

Werksführung durch die SMART FOUNDRY Produktion
Werksführung durch die SMART FOUNDRY Produktion
 
 

Weitere Beiträge aus Automation & Components

SMART FOUNDRY

Kurtz Eisenguss GmbH & Co. KG auf der Hannover Messe

Big Point für Conline!

Experten für Contract Manufacturing holen Großauftrag