DE / EN
 

Kurtz Ersa Magazin

 
 
 
SMART FOUNDRY

SMART FOUNDRY auf der Hannover Messe

Wie jedes Jahr strömten zigtausende interessierte Fachbesucher Ende April zur Hannover Messe. Unter dem Motto „Connect und Collaborate“ präsentierte die Industrie-Weltleitmesse aktuellste Trends und Innovationen zur Künstlichen Intelligenz. Unter den 5.000 Ausstellern aus über 75 Ländern war auch die Kurtz Eisenguss: Konkret präsentierte das Eisenguss-Team unter dem Motto „Shaping the Future together“ einen 436 kg leichten Planetenträger der Firma Moventas. Ausgeführt im Werkstoff GJS 700-2 und mit 700 mm Höhe war dieser ein erstklassiger Einstieg ins Thema Handformguss.

 

Weiteres Highlight war ein 4.000 kg schwerer Zylinder mit den Abmessungen 2.000 x 1.820 x 1.820 mm (L x B x H). Hergestellt wurde dieser für den Kunden Aerzen im Werkstoff GJL 200, sein Einsatzgebiet sind Gebläse in Stahlwerken. Nach fünf intensiven Messetagen ging es mit konkreten Anfragen zurück nach Hasloch, um diese in reale Aufträge für komplexen Handform-Eisenguss bis 8.000 kg im Maschinen- und Schiffsbau sowie in der Windkraft umzuwandeln. 

Kurtz Eisenguss auf der Hannover Messe
Kurtz Eisenguss auf der Hannover Messe
 
 

Weitere Beiträge aus Automation & Components

Deutschlands Gießer

… zu Gast bei Kurtz Ersa

Big Point für Conline!

Experten für Contract Manufacturing holen Großauftrag