DE / EN
 

Kurtz Ersa Magazin

 
 
 
Best Practice: Sudelec

Gemeinsam unterwegs zu weiterem Wachstum

Teilnehmer des Ersa ISM 2018 – hier beim Besuch des Kurtz Ersa Zentrallagers in Kreuzwertheim
Teilnehmer des Ersa ISM 2018 – hier beim Besuch des Kurtz Ersa Zentrallagers in Kreuzwertheim

2018. Erstmals waren dazu Teilnehmer aus allen fünf Kontinenten nach Wertheim gekommen – ein Beleg für die weltweite Bedeutung. Für die Ersa Geschäftspartner war dies mehr als ein Pflichttermin, um aktuellste Informationen aus erster Hand zu erhalten und sich mit anderen Repräsentanten auszutauschen – hier beim ISM traf sich die Ersa Familie und vereinbarte gemeinsame Ziele für den künftigen Geschäftserfolg.

 

Das Motto der Veranstaltung lautete denn auch folgerichtig „Common Corporate Growth“, auf Deutsch: gemeinsam weiter wachsen! Man sei in den letzten acht Jahren um 100 Mio. Euro gewachsen – keineswegs Endpunkt, vielmehr Ausgangspunkt für eine weitere, noch dynamischere Entwicklung in den kommenden fünf Jahren. Dazu habe man gewaltige Investitionen getätigt, etwa in das neue Kurtz Ersa Zentrallager und den gerade entstehenden neuen Produktionsstandort direkt gegenüber der Firmenzentrale.

Roadmap für künftiges Ersa Geschäft

Während dreier dichtgepackter Tage wurde die Roadmap für das Ersa Geschäft in den Sparten Lötwerkzeuge, Rework & Inspektion sowie Lötmaschinen und -systeme vorgestellt. Ersa Geschäftsführer Ralph Knecht: „Wir werden das angestrebte Wachstum mit unseren Tochterunternehmen unter anderem in Mexiko, USA und Asien und mit Ihnen als unseren Geschäftspartnern erreichen. Mit unserem weltweiten Netzwerk sind wir in der Lage, Systeme an jedem Ort der Erde zu installieren und entsprechenden Support zu leisten.“

 

Trotz reichlich Input in Form von Vorträgen blieb Zeit zum Feiern – am ersten Abend ging es zum gemeinsamen Abendessen auf die Burg Wertheim. Das Sahnehäubchen folgte am zweiten Abend: ein reichhaltiges Barbecue mit Salatbuffet und anschließendem Rockkonzert mit der Classic-Rock-Band Mallet im historischen Eisenhammer in Hasloch. Nach einem Hands-on-Tools-Workshop am dritten Tag reisten die ISM-Teilnehmer hochzufrieden und bestens präpariert nach Hause, um dort das Ersa Geschäft auf das nächste Level zu heben!

Impressionen vom Ersa ISM 2018

 
 
 

Weitere Beiträge aus Electronics Production Equipment

Best Practice: Jabil Kwidzyn

Höchste EMS-Produktqualität aus Polen

Ersa Tools on tour

Tools-Roadshow macht Station in Wertheim

Ersa Tools unterstützen Initiativen

Lötwerkzeuge für kreative Macher und Gestalter

Weitere Beiträge: