DE / EN
 

Kurtz Ersa Magazin

 
 
 
Ersa Tools unterstützen Initiativen

Ersa Tools unterstützt Initiativen

15 Lötstationen für Schaffenburg e.V.

Ersa Tools-Vertriebsleiter Hansjürgen Bolg (re.) und Key Accounterin Katharina Fertig übergeben Lötstationen an Schaffenburg e.V., Andreas Frisch nimmt sie stellvertretend entgegen
Ersa Tools-Vertriebsleiter Hansjürgen Bolg (re.) und Key Accounterin Katharina Fertig übergeben Lötstationen an Schaffenburg e.V., Andreas Frisch nimmt sie stellvertretend entgegen

„Treffen. Schaffen. Teilen.“ – unter diesem Motto treffen sich die rund 50 Mitglieder des 2014 gegründeten Schaffenburg e.V. regelmäßig in ihrem Vereinsheim „Space“, um gemeinsam technische, handwerkliche und kreative Projekte umzusetzen. Doch das Engagement des Vereins ist keineswegs darauf beschränkt – die Schaffenburg-Macher wirken auch beim Repair-Café Aschaffenburg mit und bieten verschiedene Workshops für Erwachsene, Jugendliche und Kinder an. Seit kurzem kann der Verein dazu auf 15 neue Ersa Lötstationen – fünf i-CON PICO und 10 RDS 80 – zurückgreifen. „Der Schaffenburg e.V. bietet einen echten Makerspace für alle technikbegeisterte Menschen, in dem kreative Ideen unter anderem durch Einsatz von Lötwerkzeugen realisiert werden. Dieses Projekt unterstützen wir sehr gern“, sagte Hansjürgen Bolg.

 

Der Vertriebsleiter Tools, Rework & Inspektionssysteme der Ersa GmbH war eigens mit Key Account Managerin Katharina Fertig im Oktober nach Aschaffenburg gereist, um die 15 Lötstationen zu übergeben. Bei der Gelegenheit erhielten die Ersa Besucher auch eine Führung durch die Schaffenburg-Räumlichkeiten, die der Verein erst im Januar 2018 bezogen hatte – und natürlich wurde auch eine der handlichen i-CON PICO Stationen direkt nach Übergabe getestet. Der erste große Härtetest aller Stationen fand kurz darauf bei einem Löt-Workshop für Kinder im Alter von sieben bis elf Jahren statt, bei dem Wäscheklammern mit bunt blinkenden Leuchtdioden und Batterie gebastelt wurden. Ersa wünscht den Machern des Schaffenburg e.V. viel Spaß mit den Lötstationen und jede Menge kreative Ergebnisse!

 

Make + Create mit Ersa Tools

Ersa Tools in der Elektronikwerkstatt des Creapolis Makerspace
Ersa Tools in der Elektronikwerkstatt des Creapolis Makerspace

Am 11. September eröffnete der „Creapolis Makerspace“ in der Direktorenvilla des alten Schlachthofs in Coburg. Nach dem offiziellen Teil am Mittag standen die Räumlichkeiten den ganzen Tag offen für die zahlreichen Besucher. Der Außenbereich lud mit Live-Jazz, Food-Trucks und Bar zum Verweilen ein.

Der Makerspace möchte – wie das Projekt Creapolis – den Wissenstransfer zwischen der Hochschule Coburg und der Region fördern. Als offene Werkstatt ermutigt er ein möglichst großes Publikum, eigene Ideen zu verwirklichen, zu tüfteln oder einfach mal etwas auszuprobieren. Geplant sind Einführungsworkshops, aber auch Veranstaltungen für Fortgeschrittene und Experten in enger Zusammenarbeit mit den Studiengängen Elektrotechnik, Maschinenbau und Integriertes Produktdesign. Dank umfangreicher Ausstattung lässt sich vom Heimwerkerprojekt bis zum Vorserienprototypen alles umsetzen und in kreativem Umfeld erproben. Dazu gibt es eine Holzwerkstatt, Lasercutter, 3D-Druck, CNC-Fräse, Videoschnitt, Nähmaschine – und eine Elektronikwerkstatt. Mit großzügiger Unterstützung der Firma Ersa konnte diese mit professionellen Lötstationen und Tools ausgestattet werden, die auch für ambitionierte Projekte taugen. Die Lötrauchabsaugung mit flexiblen Armen garantiert auch bei längeren Arbeiten ein gesundheitsschonendes Klima. Zusätzlich stellte Ersa sechs kompakte Lötstationen bereit, die zur Durchführung von Workshops im Haus, aber auch mobil einsetzbar sind. Damit verfügt der Makerspace auch über eine mobile Ausstattung, mit der man auf Tour gehen kann. Das Creapolis-Team bedankt sich ganz herzlich bei Ersa für die großzügige Unterstützung mit der tollen Ausstattung!

 
 
 

Weitere Beiträge aus Electronics Production Equipment

Wilo setzt auf Ersa

Hochautomatisierte Fertigungslinie für smarte Pumpen

Qualität von Anfang an!

VERSAPRINT 2: Schablonendruck als Schlüsselprozess in der SMT-Linie

1.000ste VERSAFLOW 3/45

Einzigartige Erfolgsgeschichte: Ersa Selektivlöten

Weitere Beiträge: