DE / EN
 

Kurtz Ersa Magazin

 
 
 
Kurtz Ersa P01

Größtmöglicher Nutzen aus Digitalisierung für Kunden

Für seine Kunden will Kurtz Ersa den größtmöglichen Nutzen aus der Digitalisierung ziehen. Dazu wurde auf Geschäftsführungsebene das „Projekt 01“ gestartet. Alle Führungskräfte und viele fachliche Experten bringen Ideen zur Digitalisierung ein, von denen letzten Endes der Kunde profitiert. Daher sucht man Antworten auf folgende Fragen: Welche neuen Technologien unterstützen den Kunden in seinem Geschäft? Welche Ideen lassen sich aus anderen Bereichen übernehmen? Welche Ideen entstehen aus den eigenen langjährigen Erfahrungen? In regelmäßigen Workshops wird Bestehendes überdacht und in die Zukunft projiziert. Nachfolgend einige Initiativen, die laufend ergänzt und priorisiert werden.

  • Ersa as a Service verbessert den Kundennutzen durch digitale Services. Durch die mögliche Kommunikation zwischen Maschinen am Kundenstandort und Ersa Experten können Wartungsprozesse an die Nutzungssituation angepasst werden. Auch die Lieferung von Verbrauchsmaterial wird schneller durch optimierte digitale Prozesse. Durch Datenanalyse werden kontinuierliche Lernprozesse in der Fertigung implementiert, selbstverständlich unter Schutz sensibler Kundendaten.

 

  • Digitale Fabrik verbessert die Durchlaufzeiten in der Produktion. Der Kunde erhält seine Maschine schneller nach der Bestellung. Der gesamte Produktionsprozess ist inbegriffen. Die Auftragsverwaltung plant dynamisch. Die Konstruktion setzt neue Aufträge schnell um auf Basis vorhandener Zeichnungen. Das Layout der Produktionslinien wird optimiert, um Produktionsfläche effizienter zu nutzen. Definierte „Quality Gates“ stellen die Qualität einzelner Prozessschritte sicher. Die Lagerabwicklung im Zentrallager ist weitgehend automatisiert. Jeder Mitarbeiter bekommt zeitgerecht die benötigten Werkzeuge und Materialien. Dazu kommen für den aktuellen Arbeitsschritt relevante Informationen in digitaler Form.

 

  • Mitarbeiter-Portal ist eine digitale Benutzeroberfläche, auf der jeder Beschäftigte alle für seine Arbeit und die Kommunikation mit der Firma relevanten Informationen an einem Platz findet. Aufwändige Verwaltung oder langes Suchen gehören damit der Vergangenheit an. Die Effizienz interner Prozesse und die Zufriedenheit der eigenen Mitarbeiter kommen dem Kunden zugute.

 

  • IT-Infrastruktur stellt sicher, dass auch der nicht sichtbare Teil der IT mit modernsten Konzepten und Technologien eine bestmögliche Basis für die Digitalisierung bildet. Leistungsfähige Data-Center, moderne Netzwerke und präzise Monitoring-Systeme sind auf der Höhe der Zeit.
 
 

Weitere Beiträge aus Kurtz Ersa-Konzern

Schmiede-Event: echt heiß!

Schmiede fertigen 2,5-D-Relief auf dem Eisenhammer

Neue Auszeichnungen

… für Kurtz Ersa

Baufortschritt Ersa

Erweiterung der Produktionsfläche bei Ersa

Weitere Beiträge: