DE / EN
 

Kurtz Ersa Magazin

 
 
 
GIFA 2019

Erstklassige Darbietung auf der GIFA

Kurtz Gießereimaschinen überzeugen in Düsseldorf

Nach monatelanger Vorbereitung gelang den Kurtz Gießereimaschinen ein phänomenaler Auftritt in der Rhein-Metropole: Mit zwei beeindruckenden Maschinen-Exponaten, einer Top-Präsentation der Kundenreferenzteile und einer sich im Herzen des Standes befindlichen neuen IIoT-Lösung bestritt Kurtz die 14. Ausgabe der Gießereifachmesse.

Unter dem Motto SOLUTIONS FOR THE BEST – BEST IN CLASS PERFORMANCE BY KURTZ durften die Fachbesucher viel erwarten. Und sie wurden nicht enttäuscht. Die GIFA legt als Fachmesse für Gießereitechnik von jeher den Schwerpunkt auf Prozesstechnologien. Folgerichtig warteten die Kurtz Gießereimaschinen mit einem ihrer neuesten Modelle für das Niederdruckguss-Verfahren auf. Die Besucher waren beeindruckt von der extrem leistungsstarken Hydraulik und der hohen Schließkraft von 54 t bei gleichzeitig hoher Öffnungskraft von 100 t. Durch das einladende Standbaukonzept mit großzügigem Balkon konnte die Kurtz AL 28-18-18 FSC auch aus der ersten Etage in Augenschein genommen werden. Das Kurtz System überzeugte Fachbesucher mit Eigenschaften wie Schnellwechsel- und Schnellspannsystem für Kokillen und ein neuartiges Vakuumsystem zur Entlüftung und Kerngasabsaugung.

Mächtig schnell und leise

Zweites Highlight des Kurtz Messestandes war ein ebenso schneller wie leiser Riese: die neue Kurtz Entgratpresse mit Schiebekipptisch. Die Kurtz KPS 3000 / 25-12 SKT – unter positivem Druck und Strom stehend – begeisterte das Fachpublikum mit ihrer hohen Geschwindigkeit und einer um stolze 20 Prozent reduzierten Taktzeit. Ebenso bemerkenswert: der extrem reduzierte Geräuschpegel mit Pressen- und Maschinengeräuschen von weniger als 72 bzw. 75 dB(A). Nach fünf exzellent gemeisterten Messetagen trat die Presse direkt die Reise zu ihrem neuen Besitzer an.

 

Besuchermagnet und Einstieg in viele Gespräche: die Kundenreferenzteile im beleuchteten Rahmen
Besuchermagnet und Einstieg in viele Gespräche: die Kundenreferenzteile im beleuchteten Rahmen

Großes Interesse an Industrial IoT

SOLUTIONS FOR THE BEST: Das Kurtz POWerBoard ist die neue Industrial IOT-Lösung von Kurtz
SOLUTIONS FOR THE BEST: Das Kurtz POWerBoard ist die neue Industrial IOT-Lösung von Kurtz

Nicht nur im Maschinenbau konnte Kurtz glänzen: Das Kurtz POWerBoard war das digitale Herzstück des Messestands. Erstmals präsentierte man mit dem POWerBoard auch eine skalierbare sichere Lösung für das Industrial Internet of Things (IIoT), die durch Vernetzung und das richtige Datenhandling für essenzielle Produktivitätssteigerung und Gesamtanlageneffektivität (OEE) sorgt. Dank Cloud mit Zugriff von jedem Standort der Welt aus.

Worldwide keine Floskel

Batteriegehäuse vs. Motorblock: Leichtbau und E-Mobilität waren tragende Themen am Kurtz Stand
Batteriegehäuse vs. Motorblock: Leichtbau und E-Mobilität waren tragende Themen am Kurtz Stand

Mit einem internationalen Vertriebsteam – gebildet aus Mitarbeitern vom Stammsitz in Kreuzwertheim, China und Vertretern aus Nordamerika, Spanien und der Türkei – konnte die GIFA nur erfolgreich werden. Hervorragender Gesprächseinstieg waren die zahlreichen Kundenreferenzteile, die in einem Rahmen hingen und großzügig ausgeleuchtet zur Geltung kamen. An ihnen konnten die Bedarfe der internationalen Kunden erklärt und besprochen werden. Besonders erfreute der Besuch einer Delegation aus Asien, die im Rahmen des VDMA-Rundgangs auch bei Kurtz vorbeikam. Lothar Hartmann, Leiter Profitcenter Gießereimaschinen zeigte sich überaus zufrieden mit dem Kurtz Messeauftritt: „Unsere Technologien sind die richtigen für aktuelle und neue Anwendungen wie Motorblöcke und Fahrwerks- und Strukturteile im Leichtbau und für die E-Mobilität. Dies zeigten uns die zahlreichen Gespräche mit weltweit agierenden Kunden. Die GIFA als wichtigste Messe für die Kurtz Gießereimaschinen bestätigt, dass wir uns zweifellos auf dem richtigen Weg befinden. Wir sind stolz auf unsere Produkte, unsere Kunden und unser Team.“

 
 

Weitere Beiträge aus Moulding Machines

T. Michel Formenbau

Offen für neue Anwendungen

THERMO FOAMER

Auf die Oberfläche kommt es an!

Vorreiter in E-Mobilität

China goes green!

Weitere Beiträge: