DE / EN
 

Kurtz Ersa Magazin

 
 
 
Vorreiter E-Mobilität: China goes green

China goes green!

Als High-Tech-Unternehmen entwickelt und produziert Ningbo Jianxin Huayi Aluminium Industry Co. Ltd. Gussteile für namhafte chinesische und internationale Automobilhersteller. Die Ningbo Jianxin Huayi Aluminium Industry Co. Ltd. ist eine Tochtergesellschaft der JIANXIN ZHAO´S Group  mit Sitz im ostchinesischen Ningbo und einer Produktionsfläche von aktuell rund 12.000 m2.

Zukünftige Produktionsfläche der Ningbo Jianxin Huayi Aluminium Industry Co. Ltd.
Zukünftige Produktionsfläche der Ningbo Jianxin Huayi Aluminium Industry Co. Ltd.

Mit dem Entschluss, die Herstellung von Aluminiumgussteilen weiter auszubauen, wurde die Produktionsfläche auf 99.000 m² erweitert. In diesem Zug hat Ningbo Jianxin Huayi Aluminium Industry Co. Ltd. auch entschieden, das Portfolio um Niederdruckguss zu erweitern. Im ersten Schritt investierte das Unternehmen in eine automatisierte Kurtz Niederdruckgießlinie mit drei Gießmaschinen vom Typ AL 22-17 FSC zur Herstellung von Aluminium-Subframes. Die Kapazität der ersten Phase liegt bei 200.000 Stück Gussteilen pro Jahr und soll bis Ende 2019 fertiggestellt werden. In der zweiten Phase ist eine Kapazität von 800.000 Satz Subframes bis 2025 geplant.

Weltweit waren im vergangenen Jahr erstmals über fünf Millionen Elektroautos zugelassen. Rund die Hälfte davon fährt in China. In puncto E-Mobilität ist China dem Rest der Welt somit einen großen Sprung voraus. Bereits 2025 sollen in der Volksrepublik ein Fünftel aller verkauften Fahrzeuge elektrisch fahren. Ningbo Jianxin Huayi Aluminium Industry Co. Ltd. trägt dazu bei, dass China die für den wachsenden Markt benötigten Gussteile für eine umweltfreundliche E-Mobilität erhält. Hierbei fokussiert sich Ningbo Jianxin Huayi Aluminium Industry Co. Ltd. auf Frames mit und ohne Kern – sehr anspruchsvolle Strukturteile. Aufgrund der guten Reputation und Technologieführerschaft von Kurtz hat sich auch Ningbo Jianxin Huayi Aluminium Industry Co. Ltd. für Kurtz als Partner entschieden.

 

AL 22-17 FSC: Sehr gute Ausstattung für flexiblen Einsatz

Eine besondere Herausforderung stellte die Anforderung dar, dass große Strukturteile mit Kern zweifach gegossen werden sollten. Der Weg zur Lösung war anspruchsvoll, konnte jedoch dank einer sehr gut ausgestatteten und flexiblen Kurtz Niederdruckgießmaschine Typ AL 22-17 FSC realisiert werden. Neben der Aufnahme der großen Kokille mit einem Gewicht von ca. zehn Tonnen musste auch das Mehrfach-Steigrohrsystem im Niederdruckofen untergebracht werden. Im Einsatz befinden sich acht Steigrohre in einem Ofen mit 2.800 kg Kapazität. Das Gas, das durch die großen Sandkerne und deren Volumen entsteht, wird mit Hilfe der Kurtz Kerngasabsaugung aus der Kokille gesaugt. Sandkerne im Gussteil verlangen eine extrem genaue Drucksteuerung, welche die Balance und Genauigkeit zwischen Füllgeschwindigkeit bei dünnen Gussteilen, Speisungsdruck und Penetration der Sandkerne „erschlagen“ kann. Das „Herz von Kurtz“ – die Drucksteuerung – meistert diese Aufgabe und ist ein Garant für Qualität.

Hohe Gussqualität bei geringer Taktzeit

Selbstverständlich sind die Gießmaschinen auch mit allen anderen Schlüsselfaktoren wie geregelter Wasserkühlung und Multikupplung ausgestattet, um hohe Gussqualität bei geringer Taktzeit erreichen zu können. Neben der bewährten Maschinentechnik war Kurtz auch Ansprechpartner für den Gießprozess. In enger Zusammenarbeit mit dem Werkzeugbauer unterstützte Kurtz auch stark in gießtechnischen Fragen wie Angusssystem und Kühlung. So fand letztendlich nicht nur die Abnahme der Gießmaschinen bei Kurtz statt, sondern Ningbo Jianxin Huayi Aluminium Industry Co. Ltd. hat darüber hinaus auch die Kernkästen und Kokillen vor der Lieferung nach China in realem Zustand abgenommen. Durch die partnerschaftliche Kooperation von Ningbo Jianxin Huayi Aluminium Industry Co. Ltd., Kurtz China, Kurtz Deutschland und dem Werkzeugbauer konnte ein perfektes Paket geliefert werden. Aktuell stehen wir kurz vor dem ersten Abguss im Reich der Mitte, dem wir schon mit Vorfreude entgegenfiebern.

 

Kurtz AL 22-17 FSC: ausreichend Platz für den Einsatz großer Strukturteile in Doppelbelegung
Kurtz AL 22-17 FSC: ausreichend Platz für den Einsatz großer Strukturteile in Doppelbelegung
 
 

Weitere Beiträge aus Moulding Machines

GIFA 2019

Kurtz Gießereimaschinen überzeugen in Düsseldorf

THERMO FOAMER

Auf die Oberfläche kommt es an!

METAL + METALLURGY

Intelligent and Green!

Weitere Beiträge: