DE / EN
 

Kurtz Ersa Magazin

 
 
 
Editorial

Global. Ahead. Sustainable.

Rainer Kurtz, geschäftsführender Gesellschafter und CEO Kurtz Ersa
Rainer Kurtz, geschäftsführender Gesellschafter und CEO Kurtz Ersa

Wir hatten uns für dieses Jahr so viel vorgenommen, leider ist uns ein kleiner Virus „ins Getriebe“ geraten. Ein Umstand, der doch einiges verändert hat, uns aber keineswegs von unseren ehrgeizigen Zielen abgebracht hat. Die zusätzliche Zeit zum Nachdenken im Home Office oder nun beginnend auch in der Kurzarbeit haben wir genutzt, um die Positionierung von Kurtz Ersa in unseren Weltmärkten neu zu überdenken.

 

„Global.“ „Ahead.“ „Sustainable.“ werden dabei Begriffe sein, die uns künftig noch klarer im Markt verorten lassen. So werden wir in Zukunft eine klarere Positionierung zum Thema nachhaltiges Wirtschaften abgeben. Unsere Produkte werden noch genauer hinsichtlich Umweltverträglichkeit unter die Lupe genommen und wir wollen unseren Beitrag zur weltweiten Verlangsamung des Klimawandels leisten. Wie alle Marktteilnehmer hoffen wir auf eine schnelle Gesundung der Weltwirtschaft. Wir fühlen uns für die Zukunft besser gerüstet denn je.

Erstausgabe des Kurtz Ersa-Kundenmagazins, das anfangs unter dem Titel „Kurtz gesagt“ erschien
Erstausgabe des Kurtz Ersa-Kundenmagazins, das anfangs unter dem Titel „Kurtz gesagt“ erschien

Das Kurtz Ersa Magazin erscheint in dieser 50. Ausgabe als Jubiläumsheft mit neuer Optik. Wir bedanken uns bei dieser Gelegenheit bei allen treuen und interessierten Lesern sowie bei dem Team, das seit der ersten Ausgabe im Jahr 1992 mit großem Engagement die Berichte für das Kurtz Ersa Magazin zusammenstellt.

 

Besonders erwähnt werden soll an dieser Stelle der Initiator des Kurtz Ersa Magazins Walter Kurtz, der viele Jahre die Redaktion sowie inhaltliche Ausrichtung unseres Kundenmagazins geprägt hat. Wir freuen uns besonders über Ihr Feedback, liebe Leser, denn wir wollen unsere Inhalte noch konkreter auf Ihre Bedürfnisse ausrichten. Nun viel Spaß beim Lesen und bleiben Sie gesund!

Glück auf! Ihr Rainer Kurtz

 
 

Beiträge in dieser Ausgabe