DE / EN
 

Kurtz Ersa Magazin

 
 
 
KEHA

Kurtz Ersa Hammer Academy gegründet

Am 01.08.2020 bekam der Kurtz Ersa-Konzern Zuwachs: Die Tochterfirma Kurtz Ersa Hammer Academy GmbH wurde gegründet und ist seit September ein grundlegender Pfeiler für die Zukunft unseres Familienkonzerns. Gegründet wurde das neue Unternehmen aus einem primären Grund: die Zusammenführung von Aus- und Weiterbildung. Als zentrale Bildungsplattform ist sie ein wichtiger Teil zur Zukunftsfähigkeit des Konzerns.

Verena Alina Frankl wird als Zentralbereichsleiterin Personal und Kanzlerin der Hammer Academy folgerichtig Geschäftsführerin der Ausbildungsfirma. Sie teilt sich die Geschäftsführung mit Thomas Mühleck. Schon immer ist die Ausbildung ein Aushängeschild von Kurtz Ersa – die konstante Ausbildungsquote von jährlich über 10% beweist deren hohen Stellenwert. Um weiter darauf aufbauen zu können, muss unsere Ausbildung mit der Zeit gehen, modernisiert und umgedacht werden – das ist mit Gründung der neuen Ausbildungsfirma geschehen. Neben einem neuen konzernweiten Ausbildungskonzept startete 2020 auch ein neues Ausbilderteam mit vier hauptberuflichen Ausbildern: Vivianne Pabst ist die kaufmännische Ausbildungsleitung, die sich zudem um die administrativen Prozesse rund um das Thema Ausbildung kümmert. Nicolei Ruff ist Ausbildungsleiter für die gewerblich-technischen Berufe und führt das Team der Ausbilder. Frank Adam, Ausbilder Mechanik, und Jonas Halama, Ausbilder Elektronik, werden die Lehrwerkstatt betreuen und den Azubis dort neben praktischen auch theoretische Grundlagen vermitteln, wodurch die Azubis nicht mehr zu den weit entfernten FABI-Kursen in Niederstetten reisen müssen.

CAD-Zeichnung der neuen Ausbildungshalle
CAD-Zeichnung der neuen Ausbildungshalle

Dieses neue Team wird zukünftig die konzernweite Ausbildung führen, die sich vor allem in einem Punkt von der bisherigen Ausbildung unterscheidet: Bislang waren unsere Auszubildenden in jeweils einem der verschiedenen Tochterunternehmen angestellt und haben ihre Ausbildungszeit hauptsächlich in dieser Firma verbracht. Seit vergangenem September sind alle neuen Azubis in der Ausbildungsfirma angestellt und lernen bis zu ihrer Freisprechung den gesamten Konzern kennen. Dadurch ermöglichen wir eine noch breiter aufgestellte Ausbildung als zuvor, können die Übernahme der Azubis an deren Neigungen und Interessen anpassen und schaffen einheitliche betriebliche Regelungen für alle Azubis und Dual Studierende, z.B. mit Blick auf Vergütung oder Arbeitszeiten. Durch den Firmensitz der neuen Ausbildungsfirma in Baden-Württemberg können alle Auszubildenden die gleichen und nahegelegenen Berufsschulen besuchen und müssen nicht mehr lange Strecken für den Unterricht zurücklegen.

Neue Azubis am Start

Auch die Lehrwerkstatt wird mit dem neuen konzernweiten Ausbildungskonzept modernisiert und eröffnet im Frühjahr 2021 als neue Ausbildungswerkstatt in Wiebelbach. In diesem Ausbildungszentrum werden Grundausbildung, Prüfungsvorbereitung und die Fachkurse zum Beispiel für Steuerungstechnik, SPS und Robotik aller mechanischen und elektronischen Ausbildungsberufe stattfinden.

Steigende Digitalisierung im Konzern

Im Vergleich zur bisherigen Lehrwerkstatt gibt es im neuen Ausbildungszentrum somit nicht nur Möglichkeiten zur Aufgabenbearbeitung aus mechanischen und zerspanungstechnischen Bereichen, sondern auch eine eigene Elektrowerkstatt und einen modernen Laborraum für praktische Aufgaben. Grund dafür ist, dass sich bestehende Berufsbilder durch die steigende Digitalisierung im Konzern zunehmend verschieben. Wurden in der Vergangenheit vor allem Berufe aus dem Bereich Mechanik ausgebildet, richtet sich der Fokus jetzt verstärkt auf Elektroniker, Mechatroniker und Fachinformatiker.


Mit Gründung der Kurtz Ersa Hammer Academy GmbH wurde das gesamte Ausbildungskonzept überarbeitet. So bleibt unser Konzern für die Zukunft gewappnet, ist gerüstet für Entwicklungen wie Industrie 4.0 und kann unsere Fachkräfte von morgen optimal auf ihr späteres Berufsleben vorbereiten. Die Zukunft kann kommen!

 
 

Weitere Beiträge aus Kurtz Ersa-Konzern

Ersa EXOS

Ausgezeichnete Lötanlage

GLOBAL. AHEAD. SUSTAINABLE.

Nachhaltig in die Zukunft

Konzernstrategie

Prozesskompetenz steht im Vordergrund

Arbeitsschutz-Award

… für Kurtz Ersa