DE / EN
 

Kurtz Ersa Magazin

 
 
 
Kurtz Webinar

Kurtz Webinar „Thermo Coating/IMPFC“

Das Kurtz Democenter stellt Technologien zur Verarbeitung von Partikelschaumstoffen vor – je nach Bedarf in Präsenz oder live!

Kurtz Particle Foam Machines hat seine Webinar-Reihe mit dem Thema „Thermo Coating/IMPFC (In Mould Particle Foam Coating) Verarbeitungsprozess“ gestartet. Im 60-minütigen Webvortrag beleuchtet Kurtz Produktmanager Sebastian Schreck den innovativen Prozess von allen Seiten, gefolgt von einer Maschinenvorführung live aus dem Kurtz Democenter.

Gestartet ist die Webinar Reihe mit Webschulungen für die Niederlassungen Kurtz Ersa, Inc. in den USA und Kurtz Ersa Asia; die ersten Webinare für Kunden weltweit folgen
Gestartet ist die Webinar Reihe mit Webschulungen für die Niederlassungen Kurtz Ersa, Inc. in den USA und Kurtz Ersa Asia; die ersten Webinare für Kunden weltweit folgen

Partikelschaumstoff mit ansprechender Oberfläche

Eine der größten Herausforderungen von Partikelschaum-Formteilen für die Anwendung im Sichtbereich des Endverbrauchers ist die traditionell nicht ansprechende und umgangssprachlich als „Styroporteiloberfläche“ bezeichnete Optik. Auf dieser herkömmlichen Oberfläche zeichnen sich einzelne Partikelschaumperlen mit entsprechenden Abdrücken von Füllinjektoren, Bedampfungsdüsen und Auswerfern ab. Diese Oberfläche lässt sich mit dem Thermo-Coating-Prozess überwinden – hin zu einer spritzgussähnlichen Oberfläche auf dem Partikelschaumstoff-Trägerelement. Alle technischen Vorzüge des Partikelschaumstoffs sind damit automatisch weiterhin im Formteil integriert.

Basisprozess: THERMO SELECT mit bis zu 75% reduziertem Werkzeugvolumen und bis zu 80% reduziertem Dampfverbrauch

Variotherme Werkzeugtemperierung bildet den Grundstein für einen Verarbeitungsprozess ohne direkte Wasserkühlung und die Möglichkeit, die entsprechend notwendigen Werkzeugoberflächen-Temperaturen zu erreichen. Das Eliminieren von Wasser in der Werkzeugform führt zur generellen Vermeidung von Oberflächenfehlern. Der eintretende Dampf kann nicht mehr an der Werkzeugoberfläche kondensieren und wird somit ausschließlich zum Verschweißen der Materialperlen verwendet.

 

Add-On: Thermo-Coating-Prozess

Monomaterial-Formteile mit Partikelschaum-Trägerelement und entsprechender Oberflächenschicht aus Hardkunststoff des gleichen Basisrohmaterials.  Kunststoffgranulatpulver wird in die Werkzeugform eingebracht, aufgeschmolzen und mit dem Partikelschaumstoff hinterschäumt. Das Verfahren ermöglicht völlig neuartige Anwendungsbereiche für Partikelschaumteile.

 

Mit weiteren Webinaren aus dem Democenter bleibt Kurtz im engen Dialog mit Kunden und Interessenten als Alternative zu Demo-Vorführungen als Präsenzveranstaltungen.

 
 
 

Weitere Beiträge aus Moulding Machines

Kurtz Best Practice: Yee Fung

Das Unternehmen aus Hongkong setzt auf Kurtz Systeme

EUROGUSS Nürnberg

2022 endlich wieder als Präsenzmesse vor Ort!

IKU Innovationspreis

Kurtz RF-Technologie gewinnt IKU 2022