DE / EN
 

Kurtz Ersa Magazin

 
 
 
Lieferkette

Angespannter Einkaufsmarkt

Der Einkaufsmarkt ist angespannt und wird es bei vielen Themen auch noch bleiben. Wichtig ist dabei, dass es uns weiterhin gelingt, die Produktion und am Ende unsere Kunden zu beliefern.

Wie gelingt uns dies? Zum einen durch einen engagierten Einsatz aller Kurtz Ersa-Mitarbeiter, zum anderen durch kreative Lösungen und die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten. Auch wenn dies für viele eine Selbstverständlichkeit darstellt, so ist das Zusammenwirken mit unseren Lieferanten als Partner unablässig für die Materialversorgung in der Supply Chain.

Was haben wir gemacht respektive was machen wir noch:

 

  • Troubleshooting bei aufkommenden Lieferengpässen (sowohl in der Materialbesorgung – danke an unsere Kollegen in China und USA für die Unterstützung – für unsere Zulieferer als auch durch Freigaben von Alternativ-Materialien sowie Hinzunahme neuer Bezugsquellen)

  • „Vor die Welle kommen“ – wir antizipieren unsere Probleme von morgen

  • Resiliente Supply Chain – das heißt: Wir versuchen, zusammen mit unserer Entwicklung, unsere Versorgung widerstandsfähiger zu gestalten, indem wir Abhängigkeiten verringern und agiler in der Verfügbarkeit werden

Durch die eingeleiteten Maßnahmen haben wir es immer wieder geschafft und glauben auch weiter an unsere Stärke als Kurtz Ersa, Dinge zu bewegen, die andere nicht bewegen, bzw. gemeinsam den Schwierigkeiten des Marktes zu begegnen und uns diesen Herausforderungen jeden Tag und jeder Krise aufs Neue zu stellen.

 
 

Weitere Beiträge aus Kurtz Ersa-Konzern

Rainer Kurtz: Wechsel in den Beirat

Rainer Kurtz wechselt vom Chefsessel in den Beirat

Hammerwein 2022

Der Lump aus Escherndorf wird Hammerwein 2022!

Ersa gewinnt Fabrik des Jahres

Hohe operative Exzellenz über gesamte Wertschöpfungskette!
 
 

Wir respektieren Ihre Privatsphäre

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit, eine einmal erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Cookie-Einstellungen verwalten

 

Zwingend erforderliche Cookies, um die Funktion der Website zu gewährleisten.

 

Diese Cookies dienen der Analyse des Besucherverhaltens auf der Webseite. Hier werden z.B. die Anzahl der Besuche oder die Verweildauer eines Nutzer auf einer speziellen Seite gemessen.