DE / EN
 

Kurtz Ersa Magazin

 
 
 
iF Design Award

i-CON TRACE gewinnt iF DESIGN AWARD 2023

Renommierter Designpreis für die Ersa IoT-Lötstation

Die Ersa GmbH zählt zu den diesjährigen Gewinnern des weltweit renommierten Designpreises iF DESIGN AWARD. Die IoT-Lötstation i-CON TRACE gewann in der Disziplin „Industry/Tools“. Der iF DESIGN AWARD wird jedes Jahr von der ältesten unabhängigen Designorganisation  der Welt, der iF International Forum Design GmbH mit Sitz in Hannover, ausgeschrieben.


Die Ersa i-CON TRACE ist die erste Lötstation, die sich per Smartphone oder mobilem Endgerät steuern lässt – sie ist damit wie gemacht für das digitale Zeitalter. Speziell konzipiert für den Einsatz im digital vernetzten Umfeld, ermöglicht die i-CON TRACE mit integriertem WLAN, Bluetooth und Netzwerkkarte 100%ige Konnektivität in digital vernetzten Fertigungsprozessen und lückenlose Rückverfolgbarkeit im Handlöten. Komplizierte Parametereinstellungen oder kryptische Menüs? Nicht mit der i-CON TRACE – dank intuitivem Bedienkonzept mit Ein/Aus-Schalter und drei Leuchtdioden kann sich der Anwender vollständig auf den Lötprozess konzentrieren. Ebenso überzeugend: das patentierte Tip´n´Turn-Konzept des zugehörigen i-TOOL Lötkolbens mit Bajonettverschluss, das quasi im Handumdrehen einen sicheren und schnellen Lötspitzenwechsel ermöglicht.

 

Bei der iF DESIGN AWARD NIGHT 2023 nahmen Theresa Klembt und Jörg Nolte am 15. Mai die Auszeichnung im Friedrichstadt-Palast entgegen. Unser Dank gilt dem Ersa Team sowie dem Designbüro Katana für die Realisierung dieses bahnbrechenden Produktes
Bei der iF DESIGN AWARD NIGHT 2023 nahmen Theresa Klembt und Jörg Nolte am 15. Mai die Auszeichnung im Friedrichstadt-Palast entgegen. Unser Dank gilt dem Ersa Team sowie dem Designbüro Katana für die Realisierung dieses bahnbrechenden Produktes
Das patentierte Tip´n´Turn-Konzept ermöglicht den Spitzenwechsel in Rekordzeit. Sicherer Wechsel der Lötspitze im Handumdrehen – per Ablageständer oder von Hand. Überzeugend: das deutlich kühlere Handstück des i-TOOL TRACE, ob bei kurzen Einsätzen oder im
Das patentierte Tip´n´Turn-Konzept ermöglicht den Spitzenwechsel in Rekordzeit. Sicherer Wechsel der Lötspitze im Handumdrehen – per Ablageständer oder von Hand. Überzeugend: das deutlich kühlere Handstück des i-TOOL TRACE, ob bei kurzen Einsätzen oder im Dauerbetrieb
IoT-Lötstation i-CON TRACE: Green Means Go!
GREEN MEANS GO – einzigartiges Bedienkonzept inklusive mobiler App-Steuerung: Wenn alle Bedingungen für eine zugeteilte Lötaufgabe erfüllt sind, gibt das LED-Interface der i-CON TRACE grünes Licht und der Lötvorgang kann starten
GREEN MEANS GO – einzigartiges Bedienkonzept inklusive mobiler App-Steuerung: Wenn alle Bedingungen für eine zugeteilte Lötaufgabe erfüllt sind, gibt das LED-Interface der i-CON TRACE grünes Licht und der Lötvorgang kann starten

Mit lückenloser Prozessdokumentation bringt die i-CON TRACE vollkommene Transparenz in den Handlötprozess. Außerdem lässt sie sich komplett in MES-gesteuerte Produktions-Prozesse einbinden. So kann bereits heute die Aufzeichnung einer gesamten Lötaufgabe heruntergeladen und in ein übergeordnetes Leitsystem gespeichert werden.

 

Die i-CON TRACE überzeugte die 133-köpfige Jury, die sich aus unabhängigen Experten aus aller Welt zusammensetzt, mit ihrem ansprechenden Design, das seine Fortsetzung im intuitiven Bedienkonzept erfährt. Die Konkurrenz war groß: Fast 11.000 Einreichungen aus 56 Ländern hofften auf das Qualitätssiegel. „Wir freuen uns sehr über den iF DESIGN AWARD für die i-CON TRACE – zeigt die Auszeichnung doch, dass wir mit unserer Lötstation für das digitale Zeitalter optisch wie applikationsseitig einen Nerv getroffen haben“, resümierte Hansjürgen Bolg, Bereichsleiter Ersa Tools, Rework & Inspektion, nach Bekanntgabe der Auszeichnung.

 
 

Weitere Beiträge aus Electronics Production Equipment

Ersa Messen

Erfolgreiche Auftritte auf internationalem Parkett

Insight Beyond 2023

Ökonomischer Nutzen durch digitale Erweiterung

SMTconnect Nürnberg

Fokus auf Ersa Lötwerkzeuge & Rework
 
 

Wir respektieren Ihre Privatsphäre

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit, eine einmal erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Cookie-Einstellungen verwalten

 

Zwingend erforderliche Cookies, um die Funktion der Website zu gewährleisten.

 

Diese Cookies dienen der Analyse des Besucherverhaltens auf der Webseite. Hier werden z.B. die Anzahl der Besuche oder die Verweildauer eines Nutzer auf einer speziellen Seite gemessen.