DE / EN
 

Kurtz Ersa Magazin

 
 
 
SMTconnect 2023

Fachmesse SMTconnect: Fokus auf Ersa Tools & Rework!

Nach 3 Messetagen auf der SMTconnect 2023 zieht die Ersa GmbH eine durchweg positive Bilanz. Unter dem Motto „Driving Manufacturing forward“ verband die Nürnberger Messe einmal mehr alle relevanten Bereiche der Elektronikfertigung – von Entwicklung über Fertigung und Services bis zu Anwendung mikroelektronischer Baugruppen und Systeme. Erstmals konzentrierte sich der Ersa Messeauftritt komplett auf die Sparte Tools und Reworksysteme – auch wenn der Systemlieferant vom federgewichtigen Lötkolben bis zum tonnenschweren Lötsystem das gesamte Spektrum der Elektronikfertigung abdeckt.

 

Eine durchweg positive Bilanz zog Ersa bezüglich der Messebeteiligung seines Tools & Rework-Bereichs auf der Fachmesse SMTconnect 2023, die am 11. Mai in Nürnberg zu Ende ging
Eine durchweg positive Bilanz zog Ersa bezüglich der Messebeteiligung seines Tools & Rework-Bereichs auf der Fachmesse SMTconnect 2023, die am 11. Mai in Nürnberg zu Ende ging
Getrimmt auf Performance – die neue MK2-Lötstationen-Serie von Ersa mit patentiertem Tip´n´Turn-Konzept für Spitzenwechsel in Rekordzeit
Getrimmt auf Performance – die neue MK2-Lötstationen-Serie von Ersa mit patentiertem Tip´n´Turn-Konzept für Spitzenwechsel in Rekordzeit

Perfekter Messe-Aufmacher war die IoT-Lötstation i-CON TRACE, die sich per Smartphone oder mobilem Endgerät steuern lässt und erst kürzlich mit dem renommierten iF Design Award in der Kategorie „Industry/Tools“ ausgezeichnet wurde. Speziell konzipiert für den Einsatz im digital vernetzten Umfeld, ermöglicht die i-CON TRACE mit integriertem WLAN, Bluetooth und Netzwerkkarte 100%ige Konnektivität in digital vernetzten Fertigungsprozessen und lückenlose Rückverfolgbarkeit im Handlöten.

Neue MK2 Serie von Ersa - im Bild die i-CON 2V
Neue MK2 Serie von Ersa - im Bild: i-CON 2V

Weiter ging es mit den neuen Lötstationen der i-CON MK2 Serie, die für mehr Leistung im industriellen Handlöten sorgt und zugleich Betriebskosten senkt. Ausgehend von 150 Watt Leistung, ermöglichen die neuen Lötstationen optimale Performance und Lötergebnisse für manuelle Applikationen. Dabei verfügen alle i-CON MK2-Stationen über die komplett neu entwickelte Ersa Lötspitzen-Technologie mit schnellem Auf- bzw. Nachheizvorgang und präziser Temperaturregelung. Der zugehörige Feinlötkolben i-TOOL MK2 bietet 20% mehr Lötleistung und liegt als 30-g-Leichtgewicht perfekt in der Hand. Beim werkzeuglosen Spitzenwechsel wird per Bajonettverschluss einfach die Spitze über das patentierte Tip´n´Turn-Konzept getauscht, das Heizelement wird weiterverwendet.

Rework: Nachhaltiger Beitrag
zum Erhalt der Wertschöpfung

Weitere wichtige Säule des Ersa Messeauftritts waren die Reworksysteme, die mit professioneller Nacharbeit nachhaltig zur Erhaltung der Wertschöpfung beitragen. Ob handgeführte Stationen und „Out of the box“-Tischgeräte wie HR 100 und HR 200, halbautomatisierte Systeme wie HR 550 oder das High-End-System HR 600/3P zur automatischen Reparatur von SMT-Bauteilen wie BGA und MLF – Ersa liefert auf alle Rework-Anforderungen eine passende Antwort und kann „von Mikro bis Mega“ (ab 01005 bis BGA mit Kantenlänge 100 x 100 mm) und Big Boards (625 x 1.250 mm) alles bearbeiten. „Die SMTconnect war eine großartige Plattform, um unsere Tools-Innovationen zu präsentieren – der direkte Dialog mit den Besuchern hat gezeigt, dass unser Fokus auf Tools & Rework sehr gut angekommen ist“, sagte Hansjürgen Bolg, Leiter Tools, Rework & Inspektionssysteme bei Ersa.

 

Das Ersa Messe-Team auf der SMTconnect 2023 in Nürnberg
Das Ersa Messe-Team auf der SMTconnect 2023 in Nürnberg
 
 

Weitere Beiträge aus Electronics Production Equipment

Ersa Best Practice: Flex Hungary

Jubiläumsmaschine: 2.000ste VERSAFLOW 3/45 installiert

Viertes Ersa Technologieforum

Technologie-Event fokussiert auf "digitale Services"

Insight Beyond 2023

Ökonomischer Nutzen durch digitale Erweiterung
 
 

Wir respektieren Ihre Privatsphäre

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit, eine einmal erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Cookie-Einstellungen verwalten

 

Zwingend erforderliche Cookies, um die Funktion der Website zu gewährleisten.

 

Diese Cookies dienen der Analyse des Besucherverhaltens auf der Webseite. Hier werden z.B. die Anzahl der Besuche oder die Verweildauer eines Nutzer auf einer speziellen Seite gemessen.