DE / EN
 

Kurtz Ersa Magazin

 
 
 
Jabil India

Made Possible. Made Better.

Systemlieferant Kurtz Ersa übergibt 1.000ste POWERFLOW an Jabil-Standort in Indien

Mit mehr als 100 Standorten in 30 Ländern ist Jabil ein führender Anbieter von Fertigungslösungen. Der Global Player erzielte im Geschäftsjahr 2022 einen Umsatz von 34,7 Mrd. US-Dollar. Die Vision des 1966 in den USA gegründeten Unternehmens ist es, der technologisch fortschrittlichste und zuverlässigste Anbieter von Fertigungslösungen zu sein. Jabil produziert für die 400 bekanntesten Marken der Welt in allen denkbaren Branchen – von Unterhaltungselektronik über Cloud-Equipment, Automotive und Haushaltsgeräte bis hin zu Verpackungen.

Kürzlich hat Jabil eine weitere Ersa POWERFLOW ULTRA für seinen Standort im indischen Pune erhalten. Die Maschine – feierlich eingeweiht mit einer „Lighting of the lamp“-Zeremonie – war die 1.000ste erfolgreich installierte Wellenlötanlage weltweit, ein Meilenstein für die Partnerschaft zwischen Ersa und dem global agierenden Elektronikunternehmen. Im Jahr 2010 reiste der damalige Director Operations bei Jabil India, Sunil Naik, nach Deutschland, um zu prüfen, ob die Ersa Wellenlöt-Technologie den hohen Jabil-Anforderungen standhalten würde. Konkret ging es dabei um ein prestigeträchtiges Projekt der Leistungselektronik.

 

Qualität ist bei Jabil sehr wichtig, da auf einige der produzierten Leiterplatten 25 Jahre Garantie gegeben wird. Jabil ist bekannt dafür, hohe und strenge Produktanforderungen zu erfüllen – auch und gerade bei Massenproduktion. Im konkreten Fall fiel die Entscheidung für die POWERFLOW aufgrund ihres Voll-Stickstoff-Tunnels, der dazu beiträgt, hohe Standards im Löten, bei der Produktivität und Einsparung von Krätze während des Prozesses zu erfüllen. „Wir haben unsere erste Ersa Wellenlötmaschine jetzt seit 13 Jahren im Einsatz und die POWERFLOW liefert immer noch hervorragende Ergebnisse – ohne Änderung der Parameter –, was auch an der regelmäßigen Wartung liegt. Das ist die Stabilität, die wir uns wünschen, wenn wir einen Geschäftspartner für unser Elektronikgeschäft suchen“, sagt BN Shukla, Operations Director bei Jabil India.

 

"Thumbs up" für die neue Ersa Maschine: das Jabil-Team vor der Ersa POWERFLOW Wellenlötmaschine
"Thumbs up" für die neue Ersa Maschine: das Jabil-Team vor der Ersa POWERFLOW Wellenlötmaschine
Operations Director BN Shukla (links) und Avinash V. Nalawade, Manager Manufacturing Engineering (vorne, weißer Kittel), mit der neuen Ersa POWERFLOW – für Ersa ist es die 1.000ste Wellenlötmaschine in Produktion
Operations Director BN Shukla (li.) und Avinash V. Nalawade, Manager Manufacturing Engineering (vorn), mit der neuen POWERFLOW, für Ersa die 1.000ste Wellenlötmaschine in Produktion
BN Shukla, Operations Director (rechts), und Ersa Gesamtvertriebsleiter Rainer Krauss bei der „Lighting of the lamp“-Zeremonie im Jabil-Werk in Pune
BN Shukla, Operations Director (rechts), und Ersa Gesamtvertriebsleiter Rainer Krauss bei der „Lighting of the lamp“-Zeremonie im Jabil-Werk in Pune
Jabil-Standort in Pune
Jabil-Standort in Pune

Die bei Jabil installierten Maschinen laufen in 3 Schichten an 6 Tagen – sie müssen also robust genug sein, um höchste Lötqualität zu liefern und zugleich riesige Produktions-Mengen zu bewältigen. „Wir realisieren komplexeste Ideen und Produkte für unsere Kunden – daher müssen unsere Ersa Anlagen unterschiedlichste Anforderungen für eine große Bandbreite von Produkten erfüllen. Bei Jabil streben wir danach, ALLES MÖGLICH und ALLES BESSER zu machen – und dasselbe erwarten wir auch von unseren Equipment-Partnern“, erklärt Avinash Nalawade, Manager Manufacturing Engineering bei Jabil India. Die Ersa Anlagen haben positiv zur Produktivitätssteigerung beigetragen, indem sie bei aller Flexibilität eine stabile und hohe Maschinenverfügbarkeit gewährleisten. Die Verringerung von Prozessfehlern hat bei Jabil auch zur Verbesserung der Ausbeute beim First Pass Yield (FPY) geführt.

Ausbau der Partnerschaft geplant

Die Partnerschaft zwischen Jabil India und Ersa besteht inzwischen seit 13 Jahren. Die Ersa Anlagen helfen Jabil dabei, höchste Produktivitäts- und Qualitätsstandards zu erreichen. „In den letzten Jahren hat die Präsenz des indischen Kurtz Ersa-Teams Jabil bei der effizienten Abwicklung von Installation, Service und Support geholfen. Die Präsenz des in Pune ansässigen Service-Mitarbeiters von Kurtz Ersa India hat dazu beigetragen, unsere Erwartungen zu erfüllen“, betont Sandeep Thite, Manager Manufacturing Engineering bei Jabil India. Mit dem rasanten Fortschritt der Technologien ist auch die Nachfrage nach Miniaturisierung und Energieeffizienz in Branchen wie 5G, Mobilität und Smart Devices gestiegen.

 

„Um Downtimes zu vermeiden, richtet Ersa ein Lager für die hundert wichtigsten Ersatzteile ein, um noch näher am indischen Markt zu sein. Über Kurtz Ersa CONNECT leistet der Ersa Service inzwischen auch direkte Unterstützung aus der Ferne – ob über unser indisches Office oder direkt aus Deutschland. Die Freigabe dafür erteilt der Kunde per Knopfdruck und nur für die Dauer des Supports“, sagt Rainer Krauss, Ersa Gesamtvertriebsleiter und Geschäftsführer Kurtz Ersa India. Neben den 3 POWERFLOWs setzt Jabil India seit 2020 auch VERSAFLOW Selektivlöttechnik ein, zwei weitere VERSAFLOW 4/55 werden noch in 2023 in Pune installiert. In den letzten vier Jahren hat Jabil seinen Umsatz in Indien verdreifacht – und die Prognosen für die Entwicklung der indischen Elektronikproduktion deuten auf weiteres Wachstum, so dass auch die derzeitige Produktionsfläche von 79.710 m2 (858.000 Quadratfuß) weiter wachsen wird.

 

High-End-Volltunnel-Stickstoff-Wellen-lötanlage Ersa POWERFLOW ULTRA mit modularem, flexiblem und individuell erweiterbarem Vorheizkonzept, variabel konfigurierbar in Länge (bis 3.000 mm) und Leistung
Volltunnel-Stickstoff-Wellen-lötanlage Ersa POWERFLOW ULTRA mit modularem, flexiblem und individuell erweiterbarem Vorheizkonzept, variabel konfigurierbar in Länge (bis 3.000 mm) und Leistung
 
 

Weitere Beiträge aus Electronics Production Equipment

Hochautomatisierte Baugruppenreparatur

… zur nachhaltigen Elektronikproduktion

Ersa Messen & Events

Starke Auftritte in Utrecht und beim Roll-out des TUfast-Racers

Productronica 2023

Fulminanter Messe-Auftritt für Kurtz Ersa in München
 
 

Wir respektieren Ihre Privatsphäre

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit, eine einmal erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Cookie-Einstellungen verwalten

 

Zwingend erforderliche Cookies, um die Funktion der Website zu gewährleisten.

 

Diese Cookies dienen der Analyse des Besucherverhaltens auf der Webseite. Hier werden z.B. die Anzahl der Besuche oder die Verweildauer eines Nutzer auf einer speziellen Seite gemessen.