DE / EN
 

Kurtz Ersa Magazin

 
 
 
SCHILLER AUTOMATION

Dispenszelle zur Endmontage elektronischer Baugruppen

Die neu konzipierte, höchst flexible Dispenszelle der SCHILLER AUTOMATION eröffnet zusätzliche Einstiegsmöglichkeiten in unsere Zielmärkte in relevanten Bereichen wie Automotive, Sensorik, Powermodule, Technische Gebäudeausrüstung (TGA) sowie Medizintechnik.

Dispenszelle zur Endmontage elektronischer Baugruppen
Dispenszelle von SCHILLER AUTOMATION

Zielkunden sind dabei unter anderem Elektronikhersteller, welche die Endmontage von elektronischen Baugruppen durchführen und dabei häufig auf Klebeprozesse zum Einkleben, Fixieren oder auch Vergießprozesse zum Schützen der Elektronik vor Umwelteinflüssen anwenden. Besonderes Augenmerk bei dem Konzept wurde auf die bei unseren Kunden geschätzte Flexibilität der Konstruktion und Software gesetzt.

Dafür arbeiten wir mit mehreren spezialisierten Partnern für Dosierer, Material-Aufbereitung und Fördersysteme zusammen, mit denen die optimale Kundenlösung für beinahe alle Anwendungsfälle realisiert wird. Die Freiheit des Dosiertechnologieanbieters, kombiniert mit zahlreichen Sonderfunktionen, stellt ein Alleinstellungsmerkmal dar. Durch die Einbeziehung der Dosierachse in die Bahnsteuerung ist es möglich, dass mit der optimalen Geschwindigkeit Konturen gefahren und die Dosiermenge abhängig von der Konturform auf das passende Volumen geregelt werden können.

 

Die über 45-jährige Erfahrung der SCHILLER AUTOMATION bei der Entwicklung und Herstellung von Automatisierungslösungen – von Stand-alone-Zellen über komplette Automatisierungslinien bis hin zu den Generalunternehmen-Tätigkeiten – helfen dem Kunden, auch langfristig bedachte Lösungen zu entwickeln. Durch den Vorteil, alles aus einer Hand zu bekommen, können zukunftsorientierte Maßnahmen, etwa nachträgliche Umbaumaßnahmen von einer Stand-alone-Zelle zur verketteten Gesamtlinie, spielerisch leicht realisiert werden. Der modulare Zellenaufbau ermöglicht beispielsweise auch eine Lösung von Dispenszelle inklusive Handling- und Montagesystem auf kleinstem Raum.

Mit der mitgelieferten Steuerung lassen sich einfach und schnell Dosierprogramme erstellen, ohne auf die Hilfe von externen Spezialisten angewiesen zu sein.

Vorteile Schiller Dispenszelle auf einen Blick

  • Alles aus einer Hand
  • Flexibilität durch langjährige Erfahrung in Eigenentwicklung und Zusammenarbeit mit mehreren Partnern
  • Eigene Softwareentwicklung und autarke Bedienung der Zelle
  • Komplette Prozessüberwachung: Nadelvermessung, Farbprüfung, Dispensmengenmessung, Reinigung und Spülung, Dispensraupenkontrolle mit Bildverarbeitung
 
 
 

Weitere Beiträge aus Automation

Standort Reinhardshof

Vom Gehäusekomponenten-Lieferanten zum Automatisierungs-Hot-Spot

Pressfit-Anlage VERSAFIT

… lässt Kurtz Ersa weiter zusammenwachsen

Motek 2023

Innovationen und Partnerschaften im Fokus!
 
 

Wir respektieren Ihre Privatsphäre

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.

Weitere Informationen sowie die Möglichkeit, eine einmal erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Cookie-Einstellungen verwalten

 

Zwingend erforderliche Cookies, um die Funktion der Website zu gewährleisten.

 

Diese Cookies dienen der Analyse des Besucherverhaltens auf der Webseite. Hier werden z.B. die Anzahl der Besuche oder die Verweildauer eines Nutzer auf einer speziellen Seite gemessen.